Blog Image

Val Grande

ein Blog ganz und gar meiner Wahlheimat - dem Parco Nazionale Val Grande - gewidmet...

Aktuelles über Wege, Hütten und schlicht und ergreifend ein Leben in und von der größten Wildnis Italiens. Hier gibt es eine Menge nützliche Infos zur Situation im Park und den einen oder anderen Tipp für diese oder jene Route... Für Führungen stehe ich JEDERZEIT zur Verfügung - weitere Infos auf www.piemont-trekking.de

Jetzt ist er da, der Schnee…

Schneelage Posted on 03/04/2019 21:59

Fast hätte es geklappt mit dem schneefreien Winter. Doch man soll den Tag halt nicht vor dem Abend loben…

Momentan tobt sich eine intensive Staulage mit leider nicht besonders hohen Temperaturen aus, so dass es auch auf mittleren Höhen schneit. Oberhalb 1500m sind 140cm Neuschnee prognostiziert. Das dauert, bis der wieder weg ist. In den nächsten Wochen sollte man also erst einmal keine Touren über die Pässe planen. Welche Ausmaße die zu erwartenden Lawinen annehmen werden, wird sich zeigen. Doch das, was es den ganzen Winter über nicht gegeben hat, wird uns nun doch noch einige Zeit beschäftigen: Schneebruch und lawinengefüllte Rinnen. Schade schade.



Unterhaltsarbeiten Mottac

Hütten Posted on 03/04/2019 15:53

Im Rahmen meiner Hüttenadoption habe ich zusammen mit meiner Freundin die diesjährige Generalüberholung des Bivacco Mottac abgeschlossen (fünf Tage im Dezember und vier Tage im März).

Wir haben das Holzlager aufgefüllt und beim Hinweisschild im Wald („Holz für Mottac“) einen großen Stapel trockener Äste bereit gestellt. So kann jeder problemlos noch etwas Brennholz mitnehmen, ohne es erst suchen zu müssen.

Zudem haben wir versucht, den vorderen Raum mäusedicht zu machen (das war er bis vor ein paar Jahren stets, mittlerweile hatten sich die Nager aber Zugang verschafft). Rund um die völlig verzogene Tür haben wir eine Leiste angebracht, hier sollten sie nicht mehr hinein kommen. Auch haben wir im Schlafraum die potenziellen Eingänge mit Holz verstopft.

Sämtliche Wasserkanister wurden desinfiziert, die Sägeblätter ausgetauscht, ein neuer Axtstiel montiert, ein neuer Besen vorbei gebracht. Dazu kommen etliche Kleinigkeiten und natürlich viel Putzarbeit. Jetzt ist wieder alles (fast) wie neu und bereit für die neue Saison.



neue Wegweiser

Wege Posted on 03/04/2019 15:43

Entlang vieler offizieller Wege werden momentan neue Schilder aufgestellt. Sie sollen für eine bessere Orientierung sorgen und vor allem auch einige hanebüchene Fehler aus der Vergangenheit ausmerzen (ich sage nur: 300 Höhenmeter Aufstieg nach Stavelli in 10 Minuten…).
In der Tat sind die Marschzeiten nach den aktuellen Tabellen des Club Alpino Italiano berechnet worden. Sie sind zwar nach wie vor recht sportlich, erscheinen aber schon deutlich realistischer als die alten „Skyrunner“-Zeiten.

Ganz fehlerfrei ging es aber auch dieses Mal nicht, ab und an fällt ein Zahlendreher ins Auge. So werden aus der offiziellen Distanz Colma – Proman (1h15) plötzlich 50 Minuten mehr (2h05). Naja, gibt schlimmeres.
Diese Arbeiten geschehen, wie auch die umfangreichen Wegsanierungen, alle aufgrund der Nationalen Wanderwoche vom 8. bis 16. Juni. Bis dahin muss das Val Grande herausgeputzt sein…