Blog Image

Val Grande

ein Blog ganz und gar meiner Wahlheimat - dem Parco Nazionale Val Grande - gewidmet...

Aktuelles über Wege, Hütten und schlicht und ergreifend ein Leben in und von der größten Wildnis Italiens. Hier gibt es eine Menge nützliche Infos zur Situation im Park und den einen oder anderen Tipp für diese oder jene Route... Für Führungen stehe ich JEDERZEIT zur Verfügung - weitere Infos auf www.piemont-trekking.de

Wassersituation

Hütten Posted on 05/09/2019 10:25

Normalerweise müsste ich hier um diese Jahreszeit all die Hütten auflisten, bei denen es kein Wasser mehr gibt. Anders in diesem Jahr: es gewittert und regnet viel, sämtliche Quellen sind gut gefüllt, es gibt nirgendwo Probleme. Selbst bei Ragozzale dürfte man derzeit Wasser finden.



Neuauflage der Karte: Geduld ist gefragt…

Karte Posted on 05/09/2019 10:15

Leider hat der Verlag Geo4Map derzeit mit ein paar Problemen bei der Druckerei zu kämpfen, daher verzögert sich die Erscheinung der dritten Auflage der Val-Grande-Karte noch um einige Zeit. Ich informiere euch natürlich sofort, wenn sie im Handel verfügbar ist.

In der Zwischenzeit nutze ich die Gelegenheit, um weitere kleinere Ergänzungen durchzugeben. So wird die dritte Auflage dann noch kompletter.

Das gilt auch für zum Beispiel die Nummer 12 „Valle Isorno“ nördlich des Val Grande, für die ich in letzter Zeit ebenfalls zahlreiche Korrekturen und Ergänzungen gesammelt habe. So werden die Ossola-Karten also langsam immer besser.



Rother Wanderführer Ossola erschienen

unterwegs Posted on 29/08/2019 19:09

Ab heute überall erhältlich, im Buchhandel oder Online. ISBN 978-3-7633-4538-0 . Auch da stecken viele viele Schritte drin… (ich bin sämtliche Touren 2018 abgegangen). Viel Spaß beim Nachwandern! Vielleicht sogar mit Guide?



Bivacco Curgei verwahrlost

Hütten Posted on 29/08/2019 18:51

Leider habe ich gestern das einst so hübsche Bivacco Curgei in einem völlig desolaten Zustand vorgefunden. Überall lag Unrat herum, und es gab sogar zwei volle Müllsäcke. Dazu nur halb abgespültes Geschirr, das sich in der kleinen Kammer stapelte. Es ist ein Jammer…

Zudem funktioniert der Ofen nicht mehr gut (zieht so gut wie gar nicht). Es muss dringend das waagerechte Stück des Ofenrohrs gereinigt werden. Leider hatte ich dazu gestern keine Zeit, habe dort nur kurz Pause gemacht. Dem nächsten, der dort übernachtet, bleibt wohl nichts anderes übrig, als das Rohr abzubauen und zu reinigen.



kaum noch Brennholz auf Colma

Hütten Posted on 25/08/2019 22:39

Achtung, der Brennholzvorrat im Bivacco Colma ist so gut wie aufgebraucht. Und da der Direktor noch bis Mitte September im Urlaub weilt und ohne dessen Unterschrift kein Versorgungsflug genehmigt wird, kann mit einer entsprechenden Lieferung erst gegen Ende September gerechnet werden. Daher am besten rechtzeitig gutes Brennholz (im Buchenwald) einpacken und vor Ort sich mit Erlenholz behelfen.



2019 fast ausgebucht

Uncategorised Posted on 12/08/2019 17:23

Wer in dieser Saison noch mit mir unterwegs sein möchte, hat nicht mehr die ganz große Auswahl…

Frei buchbar bin ich noch am 30. August, vom 3. bis 8. September und vom 21. bis 22. Oktober. Ansonsten besteht noch bei folgenden Touren die Möglichkeit, sich anzuschließen:

21.-24.08. Traversata Val Grande Re – Vou – Straolgio – Colma – Premosello (2 Plätze)

25.08. Monte Faiè und Corte Buè

14.09. Parpinasca (Teilnahme kostenlos!)

03.-08.10. Überschreitung Masera – Intragna (Centovalli) via Valle dei Bagni (3 Plätze)

17.-18.10. Macugnaga – Hinderbalmo – Belvedere – Macugnaga (2 Plätze)

19.-20.10. Arvogno – Fondomonfracchio (Valle dei Bagni) (3 Plätze)

Ansonsten stehe ich ab dem 18. November wieder zur Verfügung. In den letzten Jahren dauerte der goldene Herbst fast den gesamten Winter über an, so dass man auch im November und Dezember noch faszinierende Touren unternehmen konnte. Vielleicht ja auch in diesem Jahr.



Rifugio Pian Cavallone erstrahlt in neuen Farben

Hütten Posted on 11/08/2019 16:39

Nach erneuten Renovierungsarbeiten erscheint das vorher in tristem Grau gehaltene Rifugio Pian Cavallone in hellem Weiß mit roten Fensterläden…

Zudem wurden moderne Solarzellen aufs Dach montiert, so dass die Küche nun funktioneller mit Gefriertruhe und ohne Dieselgenerator arbeiten kann.



vorübergehende Hüttenschließungen

Hütten Posted on 31/07/2019 15:56

Achtung, aufgrund von Dreharbeiten zu einem neuen Dokumentarfilm über das Val Grande werden Anfang August folgende Hütten geschlossen:

Colma di Premosello vom 5. auf den 6. August

In la Piana (eines der drei Häuser, voraussichtlich das große) vom 6. bis zum 8. August

Mottac (einer der beiden Räume) vom 8. auf den 9. August

Die Verantwortlichen des Nationalparks haben mich gefragt, was ich davon halte. Natürlich nicht besonders viel. Immerhin konnte ich sie davon abbringen, In la Piana zwei Wochen lang zu schließen, was zunächst beabsichtigt gewesen war. Aber da hatten sie das morgen beginnende lange Wochenende in der Schweiz nicht auf dem Schirm. Die nächsten Tage wird es im Val Grande vermutlich recht voll, und sie warten daher mit der Schließung bis nach dem Ansturm.



Allgemeines

unterwegs Posted on 24/07/2019 20:43

Ganz kurz zur Situation im Val Grande: alles bestens.

Wasser gibt es an allen Hütten ausreichend (inkl. Colma und Mottac), nur Ragozzale liegt wie immer um diese Jahreszeit auf dem Trockenen.

Die meisten offiziellen Wanderwege wurden sowohl im Oberen als auch im Unteren Val Grande gemäht und sind derzeit gut begehbar.



„A spasso con l’autore“

unterwegs Posted on 18/07/2019 09:50

Am Samstag, den 14. September, habt ihr die Gelegenheit, mit mir GRATIS unterwegs zu sein. Der Nationalpark organisiert jedes Jahr einige Wanderungen mit Autoren, die über das Val Grande geschrieben haben. In diesem Jahr geht es mit mir von Trontano nach Parpinasca, da diese Wanderung in beiden meiner Bücher beschrieben wird.

Die Tour gestaltet sich wie folgt: Aufbruch am Bahnhof von Trontano um 9.45 Uhr (so dass auch Wanderer aus der Schweiz, die mit dem Zug anreisen, problemlos mitkommen können), Aufstieg via Cocco, Rio Graglia, Briasca, Mittagessen in Parpinasca, Abstieg auf dem Sentiero Natura via Faievo nach Trontano, Kaffee (oder Bier) in der Bahnhofsbar.
Achtung, für die Wanderung ist eine gewisse Bergerfahrung Voraussetzung, da der Aufstieg auf teilweise alten und wilden Pfaden erfolgt (T3).

Die Teilnahme ist kostenlos (Reservierung obligatorisch, maximal 20 Teilnehmer), Mittagessen in Parpinasca und Einkehr in Trontano werden jeweils vor Ort bezahlt.
Anmeldung bitte direkt bei mir (oder beim Nationalpark, einfacher ist es aber, wenn ihr mir direkt eine Email schickt).

(Der Rother Wanderführer befindet sich derzeit im Druck und sollte in zwei bis drei Wochen im Handel verfügbar sein.)



Bau des Schluchtwegs… verschoben

Wege Posted on 29/06/2019 12:18

Nach letzten Informationen wird der Schluchtweg nun doch nicht in diesem Jahr ausgebaut. Die Bauarbeiten sollen erst 2020 beginnen.

Dafür ist man beim Wiederaufbau von Vald einen Schritt weitergekommen, man plant derzeit mit 2021.

Wir werden sehen…



Straße nach Cicogna wieder offen

unterwegs Posted on 27/06/2019 18:51

Nach intensiven Interventionen bei den Behörden (durch die Bewohner Cicognas mit Unterstützung des Nationalparks) ist die Straße nach Cicogna wieder für den Verkehr geöffnet worden. Es kann allerdings nach wie vor zu kurzen Sperrungen aufgrund der Baustelle kommen.



Straße nach Cicogna gesperrt

unterwegs Posted on 20/06/2019 17:19

Achtung, derzeit ist die Straße nach Cicogna total gesperrt – und zwar richtig!
(Foto: Sara Bianchi)
Dies gilt nur werktags, am Samstag und Sonntag ist sie frei befahrbar. Allerdings hat es sich in Italien immer noch nicht rumgesprochen, dass zum Beispiel heute in der Schweiz Feiertag ist. Und in manchen deutschen Bundesländern noch Pfingstferien sind. Ein Wahnsinn…



Neuauflage Karte

Karte Posted on 13/06/2019 18:29

Ende Juni werden die Geo4Map-Karten 14 und 15 (also diejenigen, die das Val Grande abdecken) in die dritte Auflage gehen.

Meine Daten sind größtenteils geliefert, über 200 neue Wege und 80 Korrekturen. Morgen noch eine Runde rund um Bondolo für letzte Aufzeichnungen, alles spätere kommt dann in die vierte Auflage.

Sollten euch Fehler aufgefallen sein oder solltet ihr sonstige Vorschläge haben: immer her damit. Vor der zweiten Auflage habe ich jeden Quadratmillimeter überprüft, und trotzdem komme ich jetzt auf 80 Korrekturen. Irgendwas rutscht einfach immer durch, für Hilfe bin ich stets dankbar. Schreibt mir einfach eine kurze Mail. Vielen Dank!



Schnee…

Schneelage Posted on 10/06/2019 09:11

Hier die vorerst letzte Meldung zur Schneelage: die vielen Gewitter haben die Wege endgültig freigewaschen. In den Nordhängen ist weiterhin mit dem einen oder anderen Altschneefeld zu rechnen, das allerdings keine größeren Probleme mehr bereiten sollte.



Weiter »